toggle toggle

Batteriespeicher



Optimierung durch Batteriespeicher

Durch eine Zwischenspeicherung kann der Eigenverbrauch weiter gesteigert werden. Tagsüber speichern Batteriespeicher den nicht verbrauchten Strom, auf den abends und während der Nacht zugegriffen werden kann. Auf Kundenwunsch kann auch ein Notstromsystem installiert werden. Dieses System versorgt den Haushalt auch bei einem Stromausfall weiterhin mit dem eigenen Strom.





Rechnungsbeispiel

Für einen 4-Personen-Haushalt mit einem jährlichen Stromverbrauch von 4500 kWh (bzw. 4,5 MWh) und einer PV-Anlage mit einer Leistung zwischen 6 und 9 kWp ist ein Batteriespeicher mit einer Speicherkapazität von rund 8 kWh (Grösse ca. die eines kleinen Kühlschranks) angemessen. Damit kann der Eigenverbrauch von 40 % auf bis zu 60 % erhöht werden.







Nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.